Das war die Expo Real 2017

Apleona hat sich nach der Mipim im Frühjahr dieses Jahres erstmals auch auf der größten deutschen Immobilien- und Standortmesse Expo Real in München präsentiert. Vier Tage, vom 3. bis 6. Oktober, stellten circa 200 Kolleginnen und Kollegen am neu konzipierten Messestand, auf Kundenveranstaltungen, Panels und im direkten Gespräch, die Leistungen von Apleona in den Geschäftsbereichen Facility Management, Real Estate Advisory, Innenausbau und Gebäudetechnik vor. Ziel war es, neue Geschäftsbeziehungen anzubahnen und bestehende Kontakte zu Kunden und Geschäftspartnern in ganz Deutschland und Europa zu stärken. Darüber hinaus wurde die Marke Apleona als die europäische Plattform mit breitem Dienstleistungsspektrum und hoher Wertschöpfungstiefe für das Management von Immobilien, Anlagen und für industrienahe Services am Markt positioniert.

Das wurde für viele Messebesucher in mehrfacher Hinsicht erlebbar: Angefangen beim Empfang am Info-Counter, an dem Kolleginnen aus allen Unternehmensbereichen in enger Zusammenarbeit die Termine am Stand professionell und freundlich koordinierten, über die vielen Referenzbanner mit Projekten aus allen Leistungsbereichen und Kundengruppen, die am riesigen Bildschirm gezeigt wurden, bis hin zu den neuen Werbemitteln, wie Präsentationen und Unternehmensbroschüren, die am Stand präsentiert wurden.

Highlights der Messe in Foto, Film und auf sozialen Netzwerken

Highlights der diesjährigen Expo Real waren neben dem traditionellen Kundenevent auf dem Oktoberfest im Festzelt „Zur Ochsenbraterei“ mit circa 150 Teilnehmern am Messevortag das ebenfalls sehr gut besuchte Weinevent am ersten Messetag, bei dem das Management wie gewohnt persönlich und in Schürze die Bewirtung der Gäste übernahm. Die Kollegen des GVA-Worldwide-Netzwerks begrüßten am Apleona-Messestand die spanische Immobilienberatung TCGI als neuen Partner.

Unternehmens-News und die schönsten Bilder am Apleona-Stand wurden live von der Messe geposted. Machen Sie sich einen Eindruck unserer diesjährigen Messe-Highlights auf LinkedIn und Xing und in unserer Bildergalerie auf der Website.