Staatsoper Unter den Linden, Berlin: Projektmanagement

Best Practice / Real Estate / Bauberatung und Projektmanagement

Die Sanierung der Staatsoper Unter den Linden im Herzen Berlins ist eines der Großprojekte der Projektsteuerungsspezialisten von Apleona GVA. Von 1741 bis 1743 als erstes freistehendes Opernhaus errichtet, wurde das Gebäude im Zweiten Weltkriegs schwer beschädigt und in den 1950er Jahren wiederaufgebaut.

Im Rahmen der Modernisierungsarbeiten wurde das Gebäudeensemble auf ein zeitgemäßes sicherheitstechnisches und technisches Niveau gebracht. Darüber hinaus wurde die Decke des Opernsaals angehoben und damit die Raumresonanz deutlich verbessert. Zusätzlich wurde das Probezentrum durch den Bau eines unterirdischen Tunnels direkt mit dem Operngebäude verbunden. Die vollständige Wiedereröffnung des Hauses soll im Herbst 2017 stattfinden.

Das Projekt auf einen Blick

  • Modernisierung der Staatsoper Unter den Linden, Berlin
  • Projektzeitraum: 2010–2017
  • Kunde: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt

Standorte Real Estate

Apleonas Real Estate Spezialisten sind in folgenden europäischen Ländern aktiv:

Weltweit vernetzt

Apleona Real Estate Management ist Mitglied von GVA Worldwide

GVA Worldwide