Media Center

Aktuelle Marktberichte, Newsletter sowie Unternehmensbroschüren und Präsentationen der Apleona Gruppe finden Sie in unserem Media Center.

Media Center

Apleona Manager Helmut Willer und Dr. Ralf Lehmann über integrierte Ausbau- und Property-Management-Leistungen bei großen Mieterausbauten und wie Eigentümer, Dienstleister und Mieter davon profitieren.

Hier geht`s zum IZ Artikel

Apleona übernimmt Property Management für FLE-Immobilien in Essen und Frankfurt

Die zur LFPI-Gruppe gehörende österreichische Investmentberatung FLE hat Apleona mit Property-Management-Leistungen für weitere Objekte ihres deutschen Immobilienportfolios beauftragt. Seit Frühjahr dieses Jahres betreut Apleona einen 12.300 Quadratmeter umfassenden Büro- und Hotelkomplex in Essen sowie ein Bürohaus in der Gerbermühlstraße in Frankfurt am Main mit 9.500 Quadratmetern Gesamtmietfläche. Neben dem technischen und kaufmännischen Property Management erbringt Apleona Real Estate Management zusätzlich als Preferred Partner weitere Dienstleistungen zur Optimierung und Wertsteigerung der Immobilien. Dazu gehören beispielsweise die Vermietung von Leerstandsflächen sowie HOAI- und AHO-Leistungen bei der Umsetzung von CAPEX-Maßnahmen und Mieterausbauten.

FLE und Apleona arbeiten seit 2014 zusammen. Nach der Erstbeauftragung von Management-Leistungen für neun Büroobjekte in Baden-Württemberg folgten 2017 weitere Management-Mandate für FLE-Immobilien in Bayern, Niedersachsen und Sachsen. Heute betreut Apleona Real Estate Management für die Investmentberatung deutschlandweit über 20 Objekte mit 150.000 Quadratmetern Büro- und Hotelfläche.

Bild Büro- und Hotelkomplex Schützenbahn 58–60, Essen: © Apleona