Media Center

Aktuelle Marktberichte, Newsletter sowie Unternehmensbroschüren und Präsensationen der Apleona Gruppe finden Sie in unserem Media Center.

Media Center

Meet us at Mipim 2018

Jedes Jahr im Frühjahr versammelt die Mipim die einflussreichsten Akteure der internationalen Immobilienwirtschaft in Cannes. Besuchen Sie Apleona vom 13.–16. März 2018 an unserem Messestand in der Riviera Halle und erfahren Sie mehr über unsere Leistungen für Immobilien und Immobilienportfolios in ganz Europa.

Apleona installiert Gebäudetechnik in Produktionsneubau von CSL Behring in Marburg

Apleona Wolfferts Gebäudetechnik stattet ein neues Produktionsgebäude für die Basisfraktionierung von Blutplasma des Biopharmaunternehmens CSL Behring in Marburg mit Kälte-, Heizungs-, Sanitär und Brandschutztechnik aus. Das fünfstöckige Produktionsgebäude M245 mit über 19.000 Quadratmeter Fläche wird von Apleona unter anderem mit vier Kältemaschinen ausgestattet. Die Maschinen mit Leistungen von 700 und 250 kW sorgen während des Herstellungsprozesses und der späteren Lagerung der Medikamente für konstante Temperaturen von minus 15 beziehungsweise minus 25 Grad Celsius. Das im Bau befindliche Gebäude soll bis zum Jahr 2020 fertiggestellt werden.

Zusätzlich zum Einbau von Kältetechnik installiert Apleona in der Hauptübergabezentrale des Gebäudes zwei Wärmetauscher mit einer Leistung von 2.200 kW, die den Bedarf an Heizenergie decken sollen. Aufgrund der hohen Anforderungen an die Reinheit der Werkstoffe bestehen sämtliche technische Anlagen aus korrosionsbeständigen Materialien. Für die entstehende Prozessabwärme werden auf dem Dach des Gebäudes drei Kühltürme mit einer Leistung von je 1.400 kW installiert. Die eingebaute Gebäudetechnik soll im Frühjahr 2019 betriebsbereit sein.

CSL Behring gehört zur CSL Unternehmensgruppe und ist mit über 16.000 Mitarbeitern ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Spezial-Biotherapeutika. In der Basisfraktionierung am Standort Marburg finden die ersten grundlegenden physikalisch-biochemischen Prozesse statt, mit denen aus tiefgefrorenem Humanplasma über weitere aufwändige Produktionsschritte lebensrettende und lebenserhaltende Medikamente hergestellt werden. Sie werden weltweit eingesetzt bei Patienten mit schweren, seltenen und meist erblichen Erkrankungen wie zum Beispiel schweren Gerinnungsstörungen oder Defekten des Immunsystems. Die Medikamente von CSL Behring helfen auch in der Intensiv- und Notfallmedizin Leben zu retten.